Behandlungen

In meiner Ordination biete ich Ihnen das gesamte Spektrum der Ästhetischen Gesichtschirurgie sowie der Zahnheilkunde und Implantologie an. Zur Anwendung kommen international anerkannte und modernste chirurgische Verfahren, die weltweit führend in der Implantationschirurgie sind. Durch den ständigen Kontakt mit internationalen Spezialisten und aufgrund unserer eigenen Forschungstätigkeit können wir Ihnen ein einzigartig hohes Niveau garantieren. Der Erfolg der Behandlung basiert nicht allein auf unserem ärztlichen Können – auch eine umfassende, objektive Beratung und Aufklärung sowie eine vertrauensvolle Gesprächsbasis in Kombination mit einem realistischen Konzept bilden die Grundlage für eine gute Zusammenarbeit und den bestmöglichen Behandlungserfolg. Nicht zuletzt sind auch eine umfassende Nachsorge und die Mitarbeit des Patienten wichtige Säulen für ein zufriedenstellendes Ergebnis.

Unser Angebotsspektrum

Kosmetische Gesichtschirurgie

Eigentlich gibt es eine reine kosmetische Gesichtschirurgie deshalb nicht, weil eine Verbesserung des ästhetischen Erscheinungsbilds immer auch mit einer Verbesserung der Funktion einhergehen soll. Alle sogenannten kosmetischen Eingriffe haben bei sachgerechter Anwendung auch einen funktionellen Aspekt, dessen Beachtung die Langzeitergebnisse positiv beeinflusst.  

Liftings

Unter Lifting versteht man die Wiederherstellung der Spannung im Bereich der Weichteile des Gesichts und des Halses. Je nach Aufwand und Anforderung handelt es sich dabei entweder um oberflächliche Eingriffe in der Haut und Subcutis oder um tiefgehende operative Eingriffe, die die Fettkörper, die Muskulatur und restlichen Stützgewebe straffen und wieder an die richtige Stelle bringen. Je nach Region unterscheidet man:

  • Klassisches Facelift mit Spannen von Haut und Unterhautgewebe
  • SMAS – Lift mit Straffen der Gesichts- und Halsmuskulatur
  • Mittelgesichtslift: Anheben abgesunkener Wangenweichteile und Nasolabialfalten
  • Stirnlift: Anheben der Stirne und Augenbrauen – auch endoskopisch
  • Oberlid- und Unterlidlift
  • Fadenlift: ohne Schnitte, aber auch nicht dauerhaft

Nasenkorrekturen

Nasenkorrekturen erfolgen zwar nach ästhetischen Gesichtspunkten, müssen jedoch die Funktion der Nase als Atmungsorgan, zum Vorwärmen der Atemluft, sowie als Riechorgan berücksichtigen. Nach einer erfolgreichen Korrektur atmet die Nase besser und der Patient ist wesentlich attraktiver geworden.

Lippenkorrekturen

Sie sind heutzutage eine Domaine der Fillertherapie mit Hyaluronsäure oder Eigenfettinjektionen. Man sollte aber wissen, dass die Fülle der Lippen wesentlich durch die Stellung der oberen Frontzähne und der Kiefer beeinflusst wird. Oft verbirgt sich hinter schmalen Lippen eine massive Kieferfehlstellung oder verloren gegangener Kieferknochen.

Stammzellen aus Fettgewebe

Eigenfettinjektionen werden durch “adult stem cells”, also Stammzellen aus Fettgewebe, die durch fraktioniertes Zentrifugieren gewonnen werden, angereichert und führen zur Neubildung unterschiedlichster Gewebe sowie zu einer Verjüngung der darüber befindlichen Haut.

Botox

Ursprünglich zur Behandlung von Muskelspasmus am Auge und Hals eingesetzt, hat sich Botulinumtoxin  in der gezielten Ausschaltung von Muskelpartien, die Falten verursachen, durchgesetzt. Wir verwenden es vor der Injektion von Fillern, um ein besseres Anwachsen des Füllmaterials zu ermöglichen. Darüber hinaus setzen wir die paralysierenden Eigenschaften zur Behandlung von frontaler Migräne und Krämpfen der Kiefermuskulatur ein.

Kieferchirurgie

Der Wiederaufbau von Knochen und Zahnfleisch für Implantationen sowie Parodontalchirurgie zum Erhalt eigener Zähne, Implantationen, Knochentransplantationen, Kieferothopädische Chirurgie zur Verschiebung der Kiefer oder einzelner Kieferanteile, Entfernung oder Einreihung retinierter Zähne, Zahntransplantationen und Tumoroperationen im Mund und Gesicht sind die Routineeingriffe in der Kieferchirurgie.

Zahnheilkunde und Implantate

Fachärzte für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie müssen auch Fachärzte für Zahn-, Mund und Kieferheilkunde sein, um die funktionellen Konsequenzen sowie Vor- und Nachbehandlungen bei kieferorthopädische Operationen sowie Implantationen richtig beurteilen zu können. Implantate werden entweder vom Zahnarzt des Patienten oder auch von uns mit Kronen oder Brücken versorgt. Sie sind auch ideal zur Verbesserung des Prothesensitzes bei zahnlosen Patienten geeignet. Es besteht kein Alterslimit – unser ältester Patient war 91 Jahre beim erfolgreichen Setzen der Implantate.

Schnarchoperationen – obstruktive Schlafapnoe

Bei obstruktiver Schlafapnoe, die zu lebensbedrohlichen Zuständen und einer reduzierten Lebenserwartung führen kann, hat sich als ultima ratio bei Versagen aller anderen Therapiemöglichkeiten die bimaxilläre Osteotomie mit einer Erfolgsquote von über 90% herausgestellt. Dabei werden Ober – und Unterkiefer gemeinsam massiv nach vorne versetzt, um die Atemwege zu erweitern. Diese Operation erfordert einen 1-wöchigen Aufenthalt in der Privatklinik Villach.

top